Tag is back

Gestern haben wir Tag aus Hamburg abgeholt, damit er im Laufe der Woche mit Malun an unserem zweiten Wurf „arbeitet“.
An dieser Stelle 1.000 Dank an Sophia, bei der Tag lebt, die ihn nur ganz schweren Herzens hat ziehen lassen.
Ich hoffe Malun beeilt sich, damit der Bursche schnell wieder in den hohen Norden zurück reisen kann.

Mr. Tag selbst hat sich sofort wieder zurecht gefunden bei uns, seinen Lieblingsplatz vor meiner Couch besetzt und den Platz unter meinem Schreibtisch im Büro.

Malun zickt noch und Tag zeigt sich geduldig, er ist eben ein absolut chilliger Bursche.
Ich werde weiter berichten, keep all fingers and paws crossed!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.