Maboo

LightMyFire’s Soulmate aka  M A B O O
geb. 17.04.2011

boobaby

Mein Lieblingsbild „Baby“ Maboo

Lange hab ich nach einem Rüden gesucht, rot sollte er sein, aus gutem Haus und am allerwichtigsten gesund und charakterlich einwandfrei… das war nicht einfach, aber: Ich habe seinen Vater Maverick als Welpen kennengelernt, wir sind mit seinen Onkeln Jamie und Maddox in die Welpengruppe gegangen, ich fand seine Oma Jenna klasse, sie ist sage und schreibe 15 Jahre alt geworden und war bis zum Schluß noch lustig und verrückt! 

Seine Mama Fendi ist ein Hund zum Klauen, lustig, freundlich und völlig verschmust, von ihr hat er das sonnige Gemüt.

Maboo ist ein ganz lieber Kerl, mit 4 Jahren wurde er so laaangsam erwachsen.

Seine etwas grobmotorischen Liebesbekundungen aus seiner stürmischsten Zeit hat er sich aber tapfer bewahrt, nu isser 6 und immer noch ein Wibbelpoppes.

Am Strand strahlt unser Sunnyboy noch mehr als sonst

Maboo hat brav die Welpenschule besucht und war dort der erste „Ansprechpartner“ für Kleinstlebewesen, sprich Chihuahua & Co. So dummdröselig er auch manchmal durch die Gegend flog, so vorsichtig war und ist er im Umgang mit klein(st)en Hunden und Welpen und inzwischen auch Kindern.

Boo hat mit 5 Monaten angefangen zu (man)trailen.
Er war mit Freude dabei und bringt eine gute Portion Talent und Nervenstärke mit, ohne ihn hätte ich nie die MT1 Prüfung bestanden.
Er hat sich 45 Minuten lang abgerackert um MICH auf die richtige Spur zu bringen – Und dass mit grade mal 19 Monaten.
Boo trailt inzwischen nicht mehr, denn er hat inzwischen weit größere Vorlieben entwickelt:
Tricksen und CaniCrossen und… Matjes im MaMaMobil ziehen. Da ist er mit Feuereifer dabei. Trailen würde er nur noch mir zu Liebe – will to please eben.
Aber, wir wollen beide Spass haben, darum: ausgetrailt.

Dank der lieben Caro, die seinen Onkel Hook hat, ist Maboo in KöWi zumindest schon 2x gestartet, mit grade 13 Monaten, als spindeldürrer völlig unfertiger Hannes… aber, wir sind im Mittelfeld gelandet, pokalfrei aber um die Erfahrung reicher, dass der Showring nicht unsere Welt ist.

boo kopf

LightMyFire’s Soul Mate unser Rüde, der BooBär, ein wunderschöner und wirklich unglaublich liebenswerter Bursche – MABOO

boo2

Boos allergrößte Leidenschaft, am Strand lang flitzen

Trotzdem waren wir noch einmal in Holland in 2013 und…. wir haben Platz 2 erreicht!
In 2016 haben wir es noch einmal versucht, Danke an Julia von den NightFall Aussies für die Motivation und das Training!!  Wir waren in Eksel, Belgien und  2x Platz 3. Ob wir uns noch einmal aufraffen können… ich weiß es nicht.

 

 

 

Die Bestätigung dass Boo somit ein korrekter Rüde ist haben wir, sein einmaliger Charakter wird im Showring nicht bewertet und auf den legen wir einfach mehr wert.

 

 

 

Maboo steht, ich denke ich spreche ja durchaus auch in seinem Namen ;-)…
gesunden Aussiedamen mit entsprechenden Auswertungen, offenen ASCA-Papieren und passendem Pedigree gerne zur Verfügung.

Seine Daten und Fakten, frisch nachgetestet
HD A2 (Dr. Witteborg)
ED/OCD frei (Dr. Witteborg)
MDR1 frei Certagen 9/17
HSF4 frei Certagen 9/17
CEA Träger Certagen 9/17
PRA frei Certagen 9/17
MH (Maligne Hyperthermie): frei Laboklin und Certagen 9/17
DM (Degenerative Myelopathie): Träger Laboklin und Certagen 9/17
Brachyury frei Certagen 9/17
CMR1 frei Certagen 9/17
Hiplaxity I und II frei Certagen 9/17
Hyperurikämie frei Certagen 9/17
Selektive Cobalamin Malabsorption 3 frei Certagen 9/17
Neuronale Ceroid Lipofuszinose 6 frei Certagen 9/17
Augen  Untersuchung DOK 11/17 komplett frei
Gebiss vollständiges und korrektes Scherengebiss, bescheinigt
Schilddrüse: unauffällig
Maboo Pedigree
IDASH Auswertung Stand Januar 2017 maboo idash 2018

Maboo1

Ein richtiger Kerl ist er inzwischen